Der militärdiplomatische Dienst in der österreichischen Armee

Foto: cover
  • Militärwissenschaftliche Reihe der Landesverteidigungsakademie Band 25/2016
  • Januar 2017
  • ISBN 978-3-903121-08-9

Die aktuellen Herausforderungen für militärdiplomatische Beziehungen sind vor allem durch hohe Komplexität und die Globalisierung gekennzeichnet. Die Auftragserfüllung des Verteidigungsattachés im Zusammenhang mit der militär- und sicherheitspolitischen Bedürfnislage stellt auch für das österreichische Bundesheer jenen Eckpfeiler dar, der benötigt wird, um den Handlungsspielraum zu erhalten.

„Der militärdiplomatische Dienst ist die einzige Einrichtung des Bundesheeres,

die 365 Tage 24 Stunden in 12 Zeitzonen im Dienst steht.“

Empfehlen Sie dieses Buch weiter:

Entdecken Sie weitere Bücher aus der Kategorie Österreichisches Bundesheer.