Die Panzerfahrzeuge des österreichischen Bundesheeres 1918-1988  – Band 2

Foto: Cover Panzerfahrzeuge
  • Weishaupt Verlag
  • Oktober 1989
  • ISBN 3-900310-51-3
  • 22,5 x 26,5 cm, 256 Seiten, über 400 teils farbige Abbildungen und Skizzen, English Summary

Der Band 2 ist vergriffen. Eine Aktualisierung finden Sie im Band 9 „Das Bundesheer 2000“ und im Band 11 „100 Jahre Panzerwaffe im österreichischen Heer“

Zum Buch:

Das vorliegende Buch ist der zweite band einer vierteiligen Dokumentation über die Fahrzeuge und Waffen des österreichischen Bundesheeres von 1918-1988.

Dieser Band ist speziell den Panzerfahrzeugen gewidmet. Dem interessierten Leser soll nicht nur ein Überblick über die Fahrzeuge gegeben werden, die im Bundesheer im Einsatz standen oder noch stehen, sondern es soll auch der Weg aufgezeigt werden, den das österreichische Bundesheer bei der Motorisierung gegangen ist. Von den Beutefahrzeugen aus dem Ersten weltkrieg über die „Raupensammlung“, die von den Alliierten des Zweiten Weltrkiegs zurückgelassen wurde, und die doch den wesentlichen Grundstock für den Aufbau des Bundesheeres gebildet hat, bis zu den in weiten Bereichen epochemachenden Entwicklungen heimischer Firmen – etwa der Steyrer-Panzerfamilie – reicht dabei die Palette.

Zur Erleichterung des Auffindens und Zuordnens sind die einzelnen Panzerfahrzeuge in Form von Typenblättern dargestellt, die durch Fotos und Zeichnungen ergänzt werden.

Ferner findet man in diesem Band eine Übersicht über die Kennzeichnung aller Räder- und Kettenfahrzeuge des österreichischen Bundesheeres.

Empfehlen Sie dieses Buch weiter:

Entdecken Sie weitere Bücher aus der Kategorie Österreichisches Bundesheer.