STETS BEREIT! Die Einsätze des österreichischen Bundesheeres im In- und Ausland  – Band 12

Foto: Stets bereit!
  • Oktober 2010
  • ISBN 978-3-7059-0321-0
  • 22,5 x 26,5 cm; 112 Seiten; 200 Farbabb.; geb.

Dieser Band behandelt die Einsätze des Österreichischen Bundesheeres im In- und Ausland von 2002–2010 und bildet die Fortsetzung des Buches „Die Einsätze des österr. Bundesheeres im In- und Ausland von 1955–2002 / Bd. 10.“

Aus dem Vorwort:
„Die vorliegende interessante Dokumentation ist Nachschlagewerk und Leistungsnachweis zugleich und zeigt eindrucksvoll, wo und wie Österreichs Soldatinnen und Soldaten bei ihren in- und ausländischen Missionen im Einsatz sind bzw. in Krisensituationen technisch-humanitäre Hilfe leisten.
All dies erfordert ein Höchstmaß an Einsatz und Professionalität, und ich möchte diese Publikation zum Anlass nehmen, um allen Soldatinnen und Soldaten meinen Dank und meine Anerkennung auszusprechen.“
(Dr. Heinz Fischer, Bundespräsident der Republik Österreich)

„STETS BEREIT“
steht auf der Wehrdienstmedaille vermerkt. Diese Medaille erhält jede/r Wehrpflichtige nach Beendigung ihres/seines Grundwehr- bzw. Ausbildungsdienstes. Diese Medaille verbindet daher alle, die im Rahmen des Österreichischen Bundesheeres in Uniform ihren Dienst versehen – ob als Frau oder als Mann, ob im Aktiv-, Miliz- oder Reservestand – in ihrem einzigen Bestreben: Stets bereit zu sein zum Dienst für Österreich und für den Frieden in der Welt.

Rezensionen

Anlässlich des Jubiläums ,,50 Jahre Auslandseinsätze“ hatten Autor und Verlag 2001 den Titel „Die Einsätze des Österreichischen Bundesheeres im In- und Ausland“ herausgegeben. 2002 folgte bereits eine Zweitauflage. Nunmehr – nahezu zehn Jahre später – bringt ein Folgeband das Thema auf den neuesten Stand. Gerade in den letzten Jahren ist es zu einer Reihe bemerkenswerter Einsätze gekommen. Dazu gehören UNDAC-Einsätze in Laos, Malawi, Algerien, Iran, BagIadesch und Afghanistan, die Fortsetzung von ISAF in Afghanistan oder ALTHEA in Bosnien-Herzegowina, neue und überaus fordernde Katastrophen-Einsätze wie AFDRU in Sri Lanka und Pakistan oder der Tschad-Einsatz im Rahmen von EUFOR. Hinzu kommen noch zahlreiche weitere Missionen als Beobachter- oder humanitäre Hilfseinsätze. Bemerkenswert sind auch die innerhalb von Österreich getätigten Einsätze beim Anthrax-Alarm 2001, beim Jahrhundert-Hochwasser 2002 und nochmals 2006, bei Waldbränden sowie bei den meist unbemerkt gebliebenen Abfangeinsätzen der Luftstreitkräfte. Auch beim Weltwirtschaftsforum Davos 2006, beim Besuch Papst Benedikts XVI. 2007 oder der Fußballweltmeisterschaft Euro 08 hat das Bundesheer tatkräftig mitgeholfen. Das alles übersichtlich zusammengefasst und sehr gut bebildert dem Leser aufzubereiten, ist das gelungene Anliegen dieses Buches als zweiter Band der Bundesheereinsätze.
Pallasch, Zeitschrift für Militärgeschichte 38, Mai 2011, S. 162
Empfehlen Sie dieses Buch weiter:

Entdecken Sie weitere Bücher aus der Kategorie Österreichisches Bundesheer.